02.06.2015

Wichtelwerkwoche 2015

Eine Woche voller rätselhafter Abenteuer

Auch dieses Jahr fand in den Osterferien wieder eine Werkwoche für die Wichtel statt, in der sich die Kinder einige Tage lang rund um das Thema Agenten bewegten. Am Anfang mussten natürlich erst mal alle die nötigen Fähigkeiten erlernen um für die späteren Agentenaufgaben gewappnet zu sein. So hieß es also zunächst verstecken, tarnen, Hindernisse überwinden, Geheimschriften lernen und Rätsel entschlüsseln. Zusätzlich dazu durfte sich jeder noch seine spezielle Agentenausrüstung basteln, bestehend aus Walkie-Talkie, Sonnenbrille, Kappe, Lupe und Ausweis, sodass nach zwei Tagen schon überall im Haus kleine aber stets wachsame Agenten umherliefen und jeder verdächtigen Spur nachgingen.

Als nun das Training absolviert war und sich jeder als würdig erwiesen hatte, bekamen die Kinder auch direkt ihre ersten Aufträge, die die ein oder andere knifflige Situation mit sich brachten. Es mussten Spuren gesucht, Täter identifiziert und Bomben entschärft werden. Die Kinder erwiesen sich dabei stets als ehrenvolle Agenten, die ihre Aufträge ohne zu zögern annahmen und ihren Abenteuern mit Mut entgegen gingen. So wurden Schätze wieder gefunden und Schurken gefasst und ab und zu durfte man sich auch über eine kleine Belohnung freuen, wie zum Beispiel einen Besuch im ganz besonderen Kino mit einer extra Vorstellung für die kleinen Agenten.

Neben der ganzen „Arbeit“ gab es aber nebenbei auch noch ein bisschen Freizeit für die Wichtel, in der Spiele gespielt wurden, draußen herumgetobt wurde und auch der ein oder andere Brief ganz heimlich unter der Tür durchgeschoben wurde und gelegentlich durfte  man sich auch als LeiterIn über neue Post freuen, wobei diese dann vom ganz speziellen Briefträger auch mal oben an der Decke oder draußen auf der Wäscheleine landete J

Wir als LeiterInnen hatten definitiv eine ganz besonders schöne Werkwoche, da wir mit den ganzen tollen Kindern und LeiterInnen jede Menge Spaß hatten und die etwas ernsteren Sachen des Lebens einfach mal zu Hause gelassen haben.

Vielen Dank an alle die dabei waren für die unvergessliche Woche!

 

Niklas Herff (Stamm Kornelimünster)

 
© PSG Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH | CMS-Implementierung: Databay AG
Impressum ǀ Datenschutz