28.08.2015 - 30.08.2015

Wichtel-Wochenende in Krekel

Ein Wochenende, das auf dem Kopf stand...

Am Freitag starteten wir mit den Wichteln ein völlig verrücktes Wochenende in Krekel. Selbstverständlich begannen wir  den Freitagabend mit einem ausgiebigen Frühstück, bestehend aus Brot, Müsli und Rührei. Wir saßen dabei natürlich nicht auf Stühlen an Tischen, sondern saßen auf den umgedrehten Tischen und die Stühle vor uns dienten als Tische.

Gut gestärkt konnte dann auch mit dem Abschlussprogramm, dem Abschlusskreis und der Reflexion fortgesetzt werden. Der krönende Abschluss jedes Abends war der Frühsport im Schlafanzug zu dem Lied „Guten Morgen Sonnenschein“.

Das Frühstück am Samstag gab uns wirklich allen die nötige Power für den Tag. Zunächst gab es als Nachtisch Früchtequark und anschließend Spaghetti Bolognese. Das Morgenprogramm wurde, wie anders nicht zu erwarten, mit einer Guten Nacht Geschichte eingeleitet. Pünktlich um 12 Uhr mittags zur Geisterstunde startete die Nachtwanderung mit Taschenlampen, bei der die bahnbrechende Erfindung des Professors Kutschiku, die Alles-Lustig-Mach-Maschine, gefunden werden musste.

Das Nachmittagsprogramm war vollkommen an die Jahreszeit angepasst. Die Wichtel hatten die Möglichkeit in verschiedenen Ateliers Geschenke zu basteln. Es gab die Möglichkeit hartgekochte Eier zu färben, ausgeblasene Eier mit Wachsmalstiften und Glitzer zu verzieren, Bügelperlenbilder zu basteln und Weihnachtskekse zu backen.

Nach dem Abendessen, bzw. eher Frühstück, wurde das „Gänsespiel“ verkehrtherum gespielt. Das bedeutet, dass die Kinder im Garten nummerierte Zettel suchen mussten, auf deren Rückseite eine Frage notiert war, welche sie dann den Leitern stellen mussten. Konnten die Leiter die Frage beantworten, durften diese vorrücken, wenn nicht durften die Kinder auf dem Spielplan zwei Felder weiter gehen.

Am Sonntagmorgen gab es erst einmal Pudding und Pizza. Anschließend wurden Namenbuttons gebastelt und Kennlernspiele gespielt, damit auch wir uns zum Abschluss auch wirklich alle untereinander kennen.

Uns allen hat es wirklich sehr viel Spaß gemacht, alles andersherum als sonst zu machen.

(Suse Schunck, Stamm Hörn)

Krekel

 
© PSG Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH | CMS-Implementierung: Databay AG
Impressum ǀ Datenschutz