19.03.2016 - 26.03.2016

Pfadi-Caravelle Osterlager

Auf den Spuren von Robin Hood

Am Samstag, den 19.03.2016 machten sich Pfadis, Caras und Leiter aus ganz Aachen voller Vorfreude zu einer Woche im „Sherwood Forest“ auf der Burg Husen in der Nähe von Dortmund auf.

Dort angekommen wurde zunächst die Burg, die eher ein alter Wohnturm ist, erkundet und die Robin-Hood-Fähigkeiten der Teilnehmer bei einigen Spielen auf die Probe gestellt.

Voller Tatendrang galt es am nächsten Tag weitere Aufgaben im Sherwood Forest zu erledigen, um sich so die Rohstoffe für die später folgenden Ateliers zu erspielen. Bei diesem großen Geländespiel konnte auch die umliegende Gegend inklusive der Ruine der alten Syburg näher erkundet werden. Nachher konnten die erworbenen Gutscheine dann eingelöst und Bögen gebaut, Beutel gebastelt, Körbe geflochten oder auch Lederarmbänder gestaltet werden.  Nun waren wir alle für ein Leben im Sherwood Forest ausgerüstet. Am nächsten Tag machten wir dann einen Ausflug in die Dechenhöhle in der Nähe, wo wir dank einer exklusiven Führung, einiges über Tropfsteinhöhlen erfahren konnten.

Am Dienstag folgte dann das Highlight jeder Pfadi- bzw. Caravelle-Maßnahme… der Haiktag, bei dem alle in Kleingruppen bestimmte Routen zurücklegen und Aufgaben erledigen mussten um für Robin Hood die Gegend auszukundschaften.  Abends hatte zur Feier des Tages die Sherwood Burgeria geöffnet und alle konnten ihre Lösungen der Aufgaben der Jury vortragen.

Mittwoch wurde nach dem vielen Wandern bei Massagen und Joga-/Akrobatikstunden entspannt und abends gemütlich über dem Lagerfeuer zusammen gegessen, da am nächsten Tag schon das nächste Abenteuer wartete: Es ging auf ins Schwimmbad! Dort wurde viel getobt, gerutscht oder man hat sich im Solebad treiben lassen. Auch diesen Abend haben wir  am Lagerfeuer bei einer kleinen Wegzeit und einer Singerunde ausklingen lassen.

Am letzten Tag gab es großen Besuch auf der Burg Husen. Der Zirkus kam in die Stadt! Und alle bereiteten unterschiedliche Acts vor, sodass am späten Nachmittag eine richtige Zirkusvorstellung mit Handpuppentheater, Jonglierern und einer Akrobatikvorstellung stattfinden konnte.

Am letzten Abend konnten zum Abschluss alle noch einmal ihr Können bei einem Gesangswettbewerb zeigen.

Und so endete auch schon wieder dieses wundervolle und mal etwas andere Osterlager und alle konnten glücklich und zufrieden nach Hause fahren und hoffentlich dieses Lager immer in guter Erinnerung behalten.

Pia Saake (Stamm Venwegen)

Burg Husen (Dortmund)

 
© PSG Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH | CMS-Implementierung: Databay AG
Impressum ǀ Datenschutz