25.05.2016 - 29.05.2016

100. Katholikentag

AachenerInnen in Leipzig

Vom 25.- 29.05.16 trafen sich 20 wackere PSG´lerInnen aus ganz Deutschland, um unseren Verband auf dem 100. Katholikentag in Leipzig zu repräsentieren, darunter auch 4 PfadfinderInnen aus Aachen. Besonders spannend war die Aufgabe dadurch, dass in Sachsen nur 4 % der dort lebenden Menschen katholischen Glaubens sind.

Vor Ort hatte die PSG zwei Stände. Ein Stand im BDKJ-Zelt mitten im Geschehen auf dem Hauptplatz der Veranstaltung, wo es vor allem darum ging die Verbandspolitik vorzustellen.

Am zweiten Standort, auf dem Gelände der Peterskirche konnten wir – zusammen mit vielen anderen katholischen Jugendverbänden und Gruppierungen – den Menschen die Pfadfinderei näher bringen. In unmittelbarer Nachbarschaft zur DPSG haben wir zwei Kothen aufgeschlagen. Kinder, Jugendliche und auch der eine oder andere abenteuerlustige Erwachsene konnten probieren Feuer ohne die üblichen Hilfsmittel, nur mit einem Feuerstahl zu machen. Auch Pfadfinderknoten waren im Angebot, wie beispielsweise die Affenfaust.

Eines der Highlights des Katholikentages war für uns alle das Konzert der Wise Guys auf dem Augustusplatz. Zwischen Oper und Gewandhaus fanden sich 15.000 Menschen ein, um den letzten Auftritt der 5 Jungs auf dem Katholikentag beizuwohnen. Wir feierten zusammen mit der DPSG und dem Pfadfinderbischof Neymeyer gemeinsam einen Gottesdienst, dem 600 Besucher beigewohnt haben.

Es ergaben sich überall interessante und tolle Gespräche. Für uns war es ein tolles Erlebnis nach Leipzig zu fahren – zum Abenteuer Katholikentag in der Diaspora.

 

René Klanten, Stamm Don Bosco Oberbruch

 
© PSG Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH | CMS-Implementierung: Databay AG
Impressum ǀ Datenschutz