Impuls des Spiri-Ausschuss zum mitmachen

An Pfingsten wird durch den Heiligen Geist ein Feuer in den Jüngern Jesu entfacht.

In der Bibel wird eine enorme und beeindruckende Szene beschrieben. Während ich am Pfingstfeuer sitze und den tanzenden Flammen des gewaltigen Feuers zusehe, frage ich mich, was in mir ein Feuer entfacht. Was brennt in mir, ohne Flammenzungen aus dem Himmel, von Innen heraus, angenehm warm?

Was glüht in mir, manchmal ruhig, fast unscheinbar, manchmal wild, tanzend? Was sprüht Funken und steckt mich an?

Ich spüre ihn in mir, den Funken der Begeisterung! Jetzt gerade hier am Pfingstlagerfeuer bin ich begeistert und ich sehe diese Begeisterung auch in den Augen der Anderen. Es spiegelt sich in den Flammen des Feuers wieder.

Nur zu gerne möchte ich wissen was uns alle begeistert, zum Funkeln bringt.

Bestimmt hast du dieses Funkeln auch schonmal gefühlt, oder in den Augen Anderer gesehen.

Uns interessiert, was Dich zum Brennen bringt! Was begeistert Dich?

Vielleicht geht in Dir ein Licht auf, wenn du deine beste Freundin triffst, oder mit deinem Hund spazieren gehst!? Male ein Bild dazu, schieße ein Foto davon, nehme ein Video auf oder gestalte eine Collage und lade Deinen Beitrag mit dem #Feuer&Flamme auf der Pinnwand hoch. Auf diese Weise können wir alle gemeinsam Feuer und Flamme im virtuellen Lagerfeuer sein!!!