30.05.2019 - 02.06.2019

Stammeslager in Hogwarts

Verlautenheide jagt den Hauspokal im Tiefenbachtal

Wer gehört in welches Haus?

Zu Beginn wurden natürlich alle Zauber- und Hexenschüler vom sprechenden Hut ihren Häusern zugeteilt, wo sie durch die Hauslehrer empfangen wurden. Wie es sich für richtige Hogwarts-Schüler gehört, gab es natürlich für alle Krawatten in den entsprechenden Hausfarben.

 

 

 

Mit selbstgebastelten Zauberstäben und Zauberspruchbüchern konnte der Unterricht dann auch schon los gehen

 

Zaubertränke bei Professor Snape, Verteidigung gegen die dunklen Künste bei Professor Lupin, Wahrsagen bei Professor Trewlonie, Kräuterkunde bei Professor Sprouts und sogar Pflege magischer Geschöpfe bei Hagrid. Außerdem lernten die kleinen Zauberer und Hexen einiges über alte Runen von Professor McGonagal.

 

Nach dem Flugunterricht bei Madame Hooch startete dann auch ein großes Quidditch-Tunier auf Nimbus 2000 und Co.

 

Wer bekommt den Pokal?

 

Am Ende des Wochenendes hatten es die Schüler des Hauses Hufflepuff geschafft, die meisten Punkte für ihr Haus zu sammeln, und gewannen den Hauspokal!

.

Für den Bericht: Svenja aus Verlautenheide

Tiefenbachtal

 
© PSG Aachen | Webdesign: XIQIT GmbH | CMS-Implementierung: Databay AG
Impressum ǀ Datenschutz