AUS- & WEITERBildung

Die Leiter*innenausbildung in der PSG im Detail

Die Ausbildung zu verantwortungsbewussten Gruppenleiter*innen wird in der PSG sehr wichtig genommen. Deshalb gibt es neben der Arbeit in den Altersstufen (bei den Stämmen und diözesanweit) ein eigenes Team, das sich um die Aus- und Weiterbildung der Gruppenleiter*innen kümmert: das Aus- und Weiterbildungs-Team, kurz Au-Wei-Team.

Das Team beschäftigt sich mit allem rund um das Thema Aus- und Weiterbildung der Gruppenleiter*innen. Angefangen von der Erarbeitung eines Ausbildungskonzept, über die Planung und Durchführung des Cadetkurses und der Abendreihe, der jährlichen Planung und Durchführung eines Trims bis hin zur Anerkennung als Gruppenleiter*in.

Dabei prüft das Team immer wieder die Inhalte und versucht, die Anregungen der Cadets mit einzubeziehen. So ist jeder Cadetkurs einzigartig und wird mit viel Liebe und Engagement vorbereitet und durchgeführt.

Solltet ihr Anregungen, Fragen oder Wünsche haben, sprecht uns einfach an, oder meldet euch bei Miriam im Diözesanbüro, sie leitet euer Anliegen an uns weiter!

Euer AuWei-Team:

Kristina Stotz (Referentin), Vera Götzkes, Nici Simon, Judith Lank, Gesa Zollinger, Basti Rzehak, Michael Schmitz, Maren Megow und Florian Herff. 

Auf dieser Seite könnt ihr jetzt alles zur Leiter*innen-Ausbildung in der PSG nachlesen – scrollt euch einfach durch!

Und bei Fragen: wendet euch einfach an Jessi.

KONTAKT

Jessi Ketteniß

Jessi Ketteniß

Bildungsreferentin

 

Email: j.ketteniss@psg-aachen.de
Tel: 0241/400490

CADETKURS – WIR BILDEN AUS

Cadetkurs, so heißt der erste Teil der Gruppenleiter*innen-Ausbildung in der PSG. Dieser findet jährlich für alle interessierten Caras statt, die in dem Jahr mindestens ihren 16. Geburtstag feiern – Ausnahmen bestätigen die Regel.

 Neben den pfadfinderischen Grundelementen lernen die so genannten Cadets auch viel über Geschichte und Strukturen der PSG, sowie pädagogische, rechtliche und organisatorische Grundlagen. Kurz um: Alles was man braucht um eine Gruppe bei der PSG leiten zu können!

Selbstverständlich spielt bei allem auch der Spaß eine wichtige Rolle und sollte nicht zu kurz kommen!

TERMINE 2021

07. Februar 2021 | Kennenlerntag

19. – 21. März 2021 | Einstiegswochenende

07. – 09. Mai 2021 | Lagerplanungswochenende

04. – 17. Juli 2021 | Cadetlager

28. August 2021 | Abschlusstag

INHALTE DES CADETKURSES

 

Inhalte des Cadetkurses sind unter anderem:

  • Lagermöbelbau & Knotenkunde
  • Kommunikation
  • Rollen in der Gruppe – Gruppenphasen
  • Kindermitbestimmung
  • Pfadfinderische Grundlagen
  • Rituale in Gruppenstunden
  • Struktur & Satzung
  • Prävention von sexualisierter Gewalt
  • Rechte, Pflichten, Gesetze und Jugendschutz
  • Katholisch
  • Wegzeit
  • Die 6 Elemente
  • Reflexionen
  • Arbeit mit Eltern von Gruppenkindern
  • Planung eines Wochenendes
  • Geschlechtsbewusstes Arbeiten
  • Hike-Vorbereitung mit erster Hilfe, Karte & Kompass
  • Hike
  • Ausflug
  • Projektmethode
  • Spiele in der Gruppenstunde
  • Ausgrenzung
  • Altersstufenprogramm

Am Ende des Cadetkurses bekommen alle Teilnehmer*innen die Cadetanerkennung verliehen. Damit kann man in das zweite Ausbildungsjahr einsteigen. Das heißt spätestens ab jetzt leitest du zusammen mit einer*m erfahrenen Leiter*in eine Gruppe, fährst auf verschiedene diözesane Wochenenden mit Kindern und nimmst an Fortbildungsveranstaltungen (Trims) teil. Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres erfolgt dann die Anerkennung als Leiter*in der PSG Aachen.

Wenn Du also Lust und Spaß daran hast, zukünftig eine Gruppe zu leiten, dann melde dich bei deinem Stammesvorstand oder direkt beim AuWei-Team.

Wir freuen uns auf Dich!

DIE ABENDREIHE

 

Was ist eine Abendreihe?

Für alle diejenigen, die auch gerne Gruppenleiter*in bei der PSG Aachen werden möchten, aber nicht am Cadetkurs teilnehmen können, bieten wir alternativ die so genannte Abendreihe an.

Einzige Voraussetzung: die Teilnehmer*innen müssen über 18 Jahre sein.

Wann und wo trifft sich die Abendreihe?

Die Abendreihe findet nicht jährlich, sondern nach Bedarf statt. Das heißt, wenn sich in den Stämmen genügend Interessierte über 18 Jahre, oder Quereinsteiger*innen finden, wird eine neue Abendreihe ins Leben gerufen. In der Regel findet alle 2-3 Jahre eine Abendreihe statt.

Die Abendreihe verteilt sich auf neun bis zehn Abende mit jeweils ca. 2 Stunden Dauer. In dieser Zeit werden die wichtigsten Grundlagen der PSG-Arbeit vermittelt. Da auf Grund der Kürze der Zeit nur das absolute Basiswissen vermittelt werden kann, ist es erforderlich, dass die Teilnehmer*innen an allen Abenden kommen. Um allen Interessierten die Teilnahme zu ermöglichen, legen wir nur den ersten Termin im Vorfeld fest. Alle weiteren Termine werden beim ersten Treffen gemeinsam mit den Teilnehmer*innen ermittelt. Gleiches gilt für den Ort: das erste Treffen ist im PSG-Büro in Aachen-Brand. Die Orte der weiteren Treffen werden mit den Teilnehmer*innen zusammen festgelegt.

Welche Inhalte werden bei der Abendreihe besprochen?

Bei der Abendreihe geht es inhaltlich um die 6 Elemente, die Projektmethode, Kindermitbestimmung, die Strukturen der PSG Aachen, unsere Satzung, Pfadfinderische Grundlagen, Religiöses, die Verbindung zu unserem Haus in Krekel (Eifel), Rechtliches, Versicherungsschutz, Abrechnungen, Geschlechtsbewusstes Arbeiten, Prävention von sexualisierter Gewalt.

Was passiert nach der Abendreihe?

Am Ende der Abendreihe bekommen alle Teilnehmer*innen die Cadetanerkennung verliehen. Damit kann man – genauso wie diejenigen, die einen Cadetkurs gemacht haben – in das zweite Ausbildungsjahr einsteigen. Das heißt spätestens ab jetzt leitest du zusammen mit einer*m erfahrenen Leiter*in eine Gruppe, fährst auf verschiedene diözesane Wochenenden mit Kindern und nimmst an Fortbildungsveranstaltungen teil. Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres erfolgt dann die Anerkennung als Leiter*in der PSG Aachen.

Trims – Fortbildungen

 

Trims – So heißen die PSG-internen Fortbildungsveranstaltungen.

Jedes Jahr finden in der Regel mindestens drei Trims statt, die auf der einen Seite fester Bestandteil des zweiten Ausbildungsjahres für die Gruppenleiter*innenanerkennung sind und auf der anderen Seite auch erfahrenen Leiter*innen die Möglichkeit geben, neue Einblicke zu erhalten und Altes nochmal aufzufrischen. Das Beste ist: Hier seid ihr selber noch mal Teilnehmer*in!!

Die Trims werden abwechselnd von den einzelnen Altersstufen-Teams, sowie dem AuWei-Team vorbereitet und durchgeführt.

In den vergangenen Jahren fanden so zum Beispiel folgende Trims statt:

  • Nachtwanderungs-Trim
  • Selbstverteidigungs-Trim
  • Feuer machen ohne Hilfsmittel + Feuer richtig löschen
  • Erste-Hilfe-Trim
  • Lager-Orga-Trim
  • Hike-Trim
  • Bühnenpräsenz und Stimme

Sobald es Neuigkeiten gibt und weitere Trim-Daten feststehen, könnt ihr diese im Kalender finden und werdet per Email dazu eingeladen.

Solltet ihr Fragen haben, wendet euch gerne an das Diözesanbüro!

Ein paar Eindrücke aus dem Cadetlager 2019

w

Kontakt

Mail: info@psg-aachen.de
Telefon: +49 (241) 400 490

Diözesanbüro

Trierer Str. 714
52078 Aachen

}

Öffnungszeiten

Montags bis Donnerstags
9 -13  Uhr